ABNEHMEN / Wieviel Eiweiss braucht der Mensch eigentlich? / Wieviel Eiweiss braucht der Mensch eigentlich?

Wieviel Eiweiss braucht der Mensch eigentlich?

Nur wenige Nährstoffe sind so wichtig wie Eiweiß. Wenn Sie durch Ihre Ernährung nicht genug bekommen, leiden Ihre Gesundheit und Körperzusammensetzung.

Die meisten offiziellen Ernährungsorganisationen empfehlen eine relativ bescheidene Proteinzufuhr.
Der DRI (Dietary Reference Intake) beträgt 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht.

Dies beläuft sich auf:
56 Gramm pro Tag für den durchschnittlichen sitzenden Mann
46 Gramm pro Tag für die durchschnittliche sitzende Frau

Obwohl diese magere Menge ausreicht, um einen regelrechten Mangel zu verhindern, zeigen Studien, dass dies alles andere als ausreichend ist, um eine optimale Gesundheit und Körperzusammensetzung sicherzustellen.

Es stellt sich heraus, dass die richtige Menge an Protein für eine Person von vielen Faktoren abhängt, einschließlich ihrer Aktivität, ihres Alters, ihrer Muskelmasse, ihrer körperlichen Ziele und ihres aktuellen Gesundheitszustands.

Protein ist unglaublich wichtig, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren.

Die Wissenschaft bestätigt, dass der Verzehr von Eiweiß die Anzahl der verbrannten Kalorien erhöht, indem er den Stoffwechsel beschleunigt, und den Appetit verringert.

Eine Studie bei übergewichtigen Männern zeigte, dass Protein bei 25% der Kalorien das Völlegefühl steigerte, das Verlangen nach nächtlichen Snacks um die Hälfte verringerte und obsessive Gedanken über Lebensmittel um 60% verringerte.

Eine hohe Proteinzufuhr hilft Ihnen auch dabei, Muskelmasse aufzubauen und das Essen von mehr Protein macht es zudem einfacher, sich an eine Diät zur Gewichtsreduktion zu halten - sei es kohlenhydratreich, kohlenhydratarm oder etwas dazwischen.

Nach diesen Studien kann eine Proteinaufnahme von etwa 30% der Kalorien zur Gewichtsreduktion optimal sein. Bei einer 2000-Kalorien-Diät sind das 150 Gramm pro Tag.